Story

Freie trauung mit after-wedding-shooting im schlosspark

Wenn ihr eine längere Zeremonie plant und somit der Fokus eurer Hochzeit auf der Trauung liegt, kann zeitlich alles ein wenig eng werden. Verschiedene Gruppenfotos können natürlich am Hochzeitstag stattfinden und das Brautpaarshooting wird dann einfach auf einen späteren Termin gelegt. Dadurch habt ihr den ganzen Tag Zeit für euer Gäste und müsst für das Brautpaarshooting auch nicht die Location verlassen.

Freie Trauung und anschließende Feier

After-Wedding-Shooting am Schloss Biebrich

Das After-Wedding-Shooting hat ein paar Wochen nach der Hochzeit stattgefunden an einer Location, welches sich das Brautpaar ausgesucht hat. Für das Shooting waren zwei Stunden eingeplant, sodass wir deutlich mehr Zeit hatten als bei einem Brautpaarshooting am Hochzeitstag. Dadurch waren viele verschiedene Perspektiven und auch der Einsatz von Accessoiries möglich. Auch von den Kosten her ist ein After-Wedding-Shooting überschaubar, denn es müssen nur zusätzliche Fahrkosten gezahlt werden. Die Zeit für das Brautpaarshooting, welche am Hochzeitstag nicht gebraucht wird, kann somit einfach für das After-Wedding-Shooting genutzt werden.

Gerne unterstütze ich euch bei der Planung eurer Hochzeit und gebe euch Tipps für einen reibungslosen Ablauf. Ob für euch ein After-Wedding-Shooting in Frage kommt oder ihr an eurem Hochzeitstag ein kleines Brautpaarshooting machen möchtet ist natürlich euch überlassen. Jedoch kann ich euch gerne ein paar Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten nennen.

Kontakt aufnehmen

zurück

© Nadja Arnold - All Rights Reserved